Ich habe Geburtstag

 

Am 7. März wurde ich 90! 90Jahre! Könnt ihr euch das vorstellen? So alt?

Am 18. Januar 1924 feierte ich Richtfest. Am 7. März fand dann meine feierliche Einweihung statt. In mir gab es eine großzügige Aula, eine hochmoderne Sporthalle, einen genialen Zeichensaal und für alle Biesenthaler eine „Badeanstalt“. 13 Klassenräume mit großzügiger Fenstergestaltung für viel Licht, ein märchenhaftes Treppenhaus mit Schnitzarbeiten und Trinkbrunnen in den Fluren schufen für alle Lernenden ein ideales Ambiente.

Wisst ihr, wer das alles geplant hat? Ich verrate es euch. Die Planung übernahm der Geheime Hofbaurat Professor Otto Kuhlmann (1873-1948), der in seiner Zeit ein bedeutender Architekt war. In den folgenden Jahrzehnten sollte ich viel erleben.

Am 01. Juni feierten wir nun unseren Geburtstag ganz offiziell. Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen möchten wir uns bei allen bedanken, die das Fest erst ermöglicht haben:

 

Stadt Biesenthal, vertreten durch den Bürgermeister C. Bruch
Amt Biesenthal-Barnim, vertreten durch den Amtsdirektor A. Nedlin
Märkische Landfleischerei
Bäckerei Benndorf
Bäckerei Franke
Edeka aktiv Markt
SSC-Lebensmittel
Blütenzauber
Fernseh-Hannes
Hair & Beauty
Bistro – Istanbul
Café Auszeit
House of Paint
Schreibwarengeschäft Biesenthal
Elektro Ihlow
Restaurant „Mykonos“
Möbelfolien GmbH Biesenthal
Naturfreunde OG „Hellmühle“
Freiwillige Feuerwehr Biesenthal
Förderverein der Grundschule „Am Pfefferberg“
Frau Möhwald
und den vielen Eltern, die mit Kuchen, Kaffee o.ä. uns unterstützten

 

Auf bald und bleibt schön neugierig.