Freunde und Förderer der Grundschule „Am Pfefferberg“ e.V.


Im Förderverein der Grundschule engagieren sich vor allem Eltern, aber auch Lehrer, um bei der Gestaltung des Schulumfeldes mitzuwirken. So wurde in der Vergangenheit verschiedene Spielelemente an Wochenenden in gemeinsamem Arbeitseinsatz von Eltern, Kindern, Lehrern und Horterziehern aufgebaut, so zum Beispiel das Holzschiff und die Balancierbalken auf dem unteren Schulhof. Aber auch die mobilen Spielgeräte wie Stelzen, Springseile und Schwungtuch werden durch die Finanzierung des Fördervereins ermöglicht.


Auf Initiative des Vereins fanden bereits Fahrradwerkstätten statt, wurden gemütliche Kissen für die neu gestaltete Bibliothek genäht und Elternabende zu verschiedenen Themen (Drogen, Computernutzung für Kinder) organisiert. 2004 bekam die Schule auf Initiative des Vereins eine Solaranlage. Der Ertrag aus dem eingespeisten Strom wird für Umweltprojekte der Schule verwendet.


2011 fand im Herbst der große Sponsorenlauf im Stadtpark statt, den Schule und Förderverein gemeinsam organisierten. Die eingenommenen 8000 Euro wurden zur Anschaffung eines Dialog-Displays (Geschwindigkeitsanzeige für Autos) für die größere Sicherheit unserer Kinder eingesetzt.


Im Mai 2012 bauten Eltern, Lehrer und Kinder an zwei Samstagen gemeinsam Hüpfpalisaden auf dem oberen Schulhof ein.



2013 finanzierte der Förderverein während der Projektwoche die Arbeit der Biesenthaler Bildhauerin Anne Schulz (in Zusammenarbeit mit ihrer Kollegin Emerita Pansowova und der Kunstlehrerin Ingrid Schulze) mit Kindern der fünten Klassen. Sie stellten für die Schulbrunnen kleine Tierfiguren her.



Herr Manietta, Klassenlehrer der 4a, hatte eine schöne Idee, was man mit dem Geld des Fördervereins noch finanzieren könnte: eigene Zelte für die Schule! Gesagt, getan. Die Mitglieder des Fördervereins und die ganze Lehrerschaft waren begeistert von der Idee und nun hat die Schule eigene Zelte und Matten. Jedes Jahr kurz vor den Ferien werden die sechsten Klassen die Zelte am Wukensee für eine Woche aufbauen und jede Klasse, die möchte, kann dann einen Tag mit Übernachtung am Wukensee als kleine Klassenfahrt machen! Am Tag der Offenen Tür, am 8. Mai 2014, wurden allen Eltern und Kindern diese neue Errungenschaft vorgestellt.



Im März 2015 haben wir zudem eine Fahrradwerkstatt auf dem Schulhof veranstaltet. Die Kinder konnten mit samt ihren Familien und Bikes sich fit für den Frühling machen.


Auch ihr Engagement ist gefragt


Sie haben die Möglichkeit Mitglied zu werden, mit einem geringen jährlichen (Mindest-)Beitrag von 12 €. Sie können aber auch unabhängig davon dem Verein Geld spenden, dies auch zweckgebunden und mit Spendenquittung. Aber auch ihr aktiver Einsatz ist gefragt, z.B. beim Einbau von Spielgeräten oder dem Einbringen neuer Pflanzen auf dem Schulhof.

Sie möchten Spenden oder Mitglied werden?


Spenden und neue Mitglieder sind immer gern willkommen! Aus diesem Grund finden Sie hier die Beitrittserklärung zum Download als auch die Bankverbindung:


Beitrittserklärung (pdf)


Kontoinhaber: Freunde und Förderer der Grundschule "Am Pfefferberg" e.V.

IBAN: DE 12 17052000 33 20003533

Bank: Sparkasse Barnim

Antrag auf Förderung durch den Förderverein


Sie möchten einen Antrag auf Förderung durch den Förderverein Freunde und Förderer der Grundschule "Am Pfefferberg" e.V.stellen? Dann finden Sie hier das Antragsformular zum Download:


Förderantragsformular (pdf)

Für Ihr Interesse bedanken sich...


Frau Beatrice Bruch
(Vorstandsvorsitzende)


Frau Katja Lucke
(Stellvertretende Vorstandsvorsitzende)


Frau Katja Wiemer
(Kassenwartin)


Frau Kathrin Klemm
(Schriftführerin)